Alles neu macht der Mai

Schreibt schon der deutsche Schriftsteller Hermann Adam von Kamp (1796-1867) in seinem Gedicht “Der Mai”, das auch in einem alten Volkslied verewigt wurde:

Alles neu macht der Mai

So wie die Natur aus ihrem Winterschlaft erwacht ist, die Bäume zu blühen beginnen und die Vögel ihr Gefieder wechseln, so erwachen auch wir Menschen. Die einen fangen an den Keller auszumisten, andere entrümpeln den Kleiderschrank und wieder andere machen gar Frühlingsputz.

Auch ich habe den Mai zum Anlass genommen um meine Homepage zu modernisieren, deren Äusseres auf Hochglanz zu polieren und den Inhalt auszumisten. Und was haben sie davon? Hoffentlich noch mehr Spass beim Rumstöbern und einen einfacheren Zugang zum Fotoarchiv; unabhängig ob Sie von Ihrem PC, dem Tablet oder gar unterwegs via Ihrem Handy darauf zugreifen.

Wie gefällt Ihnen mein Mai? Ich bin gespannt auf Ihre Kommentare.

Homepage Urs Gehrig / art on photo


Kommentare 

# Fran 2017-04-08 00:00
Moin, herzlichen Dank für die interessanten Einblicke. der
Textabschnitt hat mich am meisten interessiert.
irre viele Grüße und ein schönes Wochenende
Zitieren Dem Administrator melden